Neue Ziele gesetzt

2021 02 13 Schlossbote

Brühl (me). Das Rheinland ohne Karneval ist nur schwer nachvollziehbar. Dies gilt natürlich auch für Brühl. Die großen und kleinen Gesellschaften bemühen sich mit vielfältigen Ideen um umsetzbare Formate für den Frohsinn. Auch die Karnevalsgesellschaft Schwatz un Rut hat sich neue Ziele gesetzt. Dieses Jahr werden die durch Spenden möglichen Aktionen auf die älteren Mitbürger ausgerichtet sein. So werden vor den Brühler Einrichtungen der Altenhilfe für die Bewohner kostenlose Mitsingkonzerte angeboten. In den Grünanlagen, vor den Wohnungen haben die Karnevalisten Tontechnik für Sänger Torsten Eichler aufgebaut, um unter Corona-Abstand alle Bewohner zum Mitsingen einzuladen. Möglich wurde dieses Angebot durch die Initiative von Präsident Oliver Münnecke und Sponsoren.

Foto: KG Schwatz un Rut